Nachrichten | 07/09/2016

Caneco HT Projekt – Ingenieurbüro Tzschoppe

Herr Tzschoppe über die Caneco Lösungen: „Mit Caneco wird ein flexible Arbeitsweise möglich und mit wenig Aufwand erzielt man einen großen Effekt“.
 
Seit Anfang 2014 verwendet das Ingenieurbüro Tzschoppe in Stralsund unsere Softwarelösungen Caneco und berechnet/ bearbeitet bedeutende, komplexe Großprojekte damit.
Das Büro, 1992 gegründet, beschäftigt sich mit der Planung und Projektierung von Nieder-,
Mittelspannungs- und Hochspannungsanlagen für Energieversorger und der Industrie.
Das Team ist spezialisiert auf Umspannanlagen, Nieder- und Mittelspannungsnetze, Nieder- und Mittelspannungsschaltanlagen, sowie Elektroenergieerzeugersysteme. Momentan wird Caneco HT für die Planung eines Versorgungsnetzes für ein Wohngebiet in einer ausländischen Hauptstadt eingesetzt. Der Auftraggeber hat die Projektdaten bereits vorgegeben. Herr Tzschoppe bildet Mithilfe von Caneco HT das Gesamtnetz ab. Die Netzstruktur besteht aus Ringnetzen um
die Versorgungssicherheit zu vergrößern. Er berechnet sowohl die Kurzschlussströme als auch die Spannungsfälle für dieses Projekt. Mit der Software wurde auch die bereits geplante Dimensionierung für die Kabel überprüft und optimiert.
 
Fazit: Mit Caneco HT ist es möglich internationale, komplexe Großprojekte zuverlässig, flexibel und mit wenig Aufwand zielführend zu bearbeiten und zu optimieren. Zur Dokumentation benötigte Berechnungsunterlagen können direkt ausgedruckt werden und auch der Export von Netzstrukturen in gängige Formate ist möglich und erleichtert den Arbeitsalltag.
 
RSS